Stuttgarts Trainer Pellegrino Matarazzo steht vor einer Vertragsverlängerung. (Urheber/Quelle/Verbreiter: Tom Weller/dpa)

Der VfB Stuttgart kann im Auswärtsspiel beim 1. FC Köln am Samstag (15.30 Uhr/Sky) wieder auf Kapitän Gonzalo Castro setzen.

Nach überstandenem Muskelfaserriss ist der 33-Jährige ebenso wie der zuletzt angeschlagene Daniel Didavi wieder einsatzfähig, wie VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo sagte. Auch Verteidiger Marc Oliver Kempf ist nach seiner Erkältungspause wieder fit. «Ich erwarte einen Gegner, der eine gute Form hat», sagte Matarazzo über die Kölner. «Köln auf Abstand zu halten ist nicht unwichtig.»

Der US-Amerikaner bestätigte, dass er beim schwäbischen Fußball-Bundesligisten kurz vor einer Verlängerung seines Vertrags bis 2024 steht. «Wir sind relativ weit, aber wenn es noch nicht offiziell ist, sollte man noch nicht gratulieren. Aber wir sind auf einem sehr guten Weg», sagte der 43-Jährige. «Ich fühle mich sehr wohl beim VfB und kann mich zu 100 Prozent identifizieren mit der Aufgabe.»