Hat dieses Jahr keine große Lust auf das NBA-Allstar-Game: Lakers-Superstar LeBron James. (Urheber/Quelle/Verbreiter: David Zalubowski/AP/dpa)

Entgegen der Kritik von Superstar LeBron James findet das diesjährige All-Star-Game der besten Basketballer der Welt am 7. März in Atlanta statt.

Die nordamerikanische Profiliga NBA bestätigte den Termin. James hatte die Planung Anfang Februar kritisiert. «Ich habe null Energie und null Begeisterung für ein All-Star-Game in dieser Saison», hatte der 36-Jährige von den Los Angeles Lakers gesagt.

Er verstehe nicht, warum es dieses Spiel gebe angesichts der kurzen Pause für die Profis zwischen dem Ende der vergangenen Saison und dem Start in diese Spielzeit. Zudem sei man noch immer inmitten der Corona-Pandemie. «Ich werde physisch anwesend sein, aber nicht mental», kündigte James an.