mousesports behält im deutschen CS:GO-Derby gegen BIG die Oberhand und kann weiter auf die Qualifikation zur IEM Summer 2021 hoffen. (Urheber/Quelle/Verbreiter: Helena Kristiansson/ESL Gaming/dpa)

Mousesports hat sich im deutschen Derby in der Qualifikation zum Counter-Strike-Turnier IEM Summer 2021 durchgesetzt und BIG damit eine schmerzhafte Niederlage zugefügt.

Für beide Seiten war der Auftakt nicht optimal verlaufen: Die Teams hatten ihre Spiele in der ersten Runde knapp verloren und waren in die untere Turnierhälfte abgerutscht. Im direkten Duell ging es damit bereits um ein frühes Ausscheiden aus der Qualifikation.

Obwohl sich mouz am Ende mit 2:0 (16:13; 16:12) durchsetzte, hatte BIG durchaus Chancen, die Serie für sich zu entscheiden. In den entscheidenden Momenten verlor das Berliner Team die Nerven, und ließ die Hamburger auf beiden Karten im Schlussspurt noch vorbeiziehen.

Mit dem Verpassen der Hauptrunde muss BIG nur einen Tag nach dem Turniersieg beim Funspark Ulti 2020 nun also einen erneuten Rückschlag verkraften. Mouz erhält sich mit dem Sieg die Chance zur Qualifikation, muss dafür am Mittwoch aber gegen das spanische Team Movistar Riders bestehen.