Führte Juve zum Sieg gegen Crotone Calcio: Cristiano Ronaldo. (Urheber/Quelle/Verbreiter: Marco Alpozzi/LaPresse via ZUMA Press/dpa)

Cristiano Ronaldo hat den italienischen Fußball-Meister Juventus Turin mit zwei Toren zu einem ungefährdeten 3:0 (2:0)-Sieg gegen Crotone Calcio geführt.

Der portugiesische Starstürmer brachte Juve mit zwei Toren in der ersten Halbzeit in Führung – beide Treffer erzielte der 36-Jährige per Kopf (38./45.+1 Minute). Den dritten Treffer gegen den Tabellenletzten erzielte der ehemalige Schalker Weston McKennie (66.). Turin schob sich durch den Sieg wieder auf Platz drei der Serie A. Der Rückstand auf Tabellenführer Inter Mailand beträgt acht Punkte.