Makoto Hasebe spielt seit 2014 für die Frankfurter Eintracht. (Urheber/Quelle/Verbreiter: Uwe Anspach/dpa)

Eintracht Frankfurts Trainer Adi Hütter hat sich für eine Vertragsverlängerung mit dem schon 37 Jahre alten Makoto Hasebe ausgesprochen.

Der Japaner sei nicht nur auf dem Platz ein Vorbild, sagte der Coach des Fußball-Bundesligisten beim TV-Sender Sky. «Wer mit 37 noch drei Spiele in der Woche auf der sechs spielt, kann auch noch eine Saison dranhängen», erklärte der Trainer.

Hasebe, der mit dem VfL Wolfsburg 2009 deutscher Meister wurde, spielt seit 2014 für Frankfurt.