Linus «Limmp» Blomdin ist mit Alliance auf bestem Weg zum Sieg der Dreamleague Season 15. (Urheber/Quelle/Verbreiter: Adela Sznajder/ESL Gaming/dpa)

In der dritten Spielwoche der Dreamleague Season 15 hat Alliance Team Secret mit 2:1 geschlagen. Das schwedische Team hat damit die Tabellenführung gegen Secret verteidigt und kann sich gute Chancen auf den ersten Platz der westeuropäischen Dota-Pro-Circuit-Liga ausrechnen.

«In diesem Match habe ich nicht viele individuelle Fehler gemacht, aber ich sehe immer noch viel Raum für Verbesserung. Den gibt es immer», sagte Alliances Mid-Spieler Linus «Limmp» Blomdin im Interview nach dem Spiel. «Morgen gehen wir in ein Spa. Wir haben sehr hart gearbeitet und da wir diesen Sieg vorausgesehen haben, haben wir schon vorgebucht.» Das Match gegen Secret ging zwar bis zum dritten Spiel, trotzdem war Alliance das klar bessere Team.

Den Zwischenstand von 4:0 Serien hat sich Alliance gegen Team Liquid, OG, Nigma und Secret erkämpft. Damit haben die Schweden sehr gute Chancen auf den ersten Platz der westeuropäischen DPC-Liga, da ihre verbleibenden Matches gegen die Tabellen-Schlusslichter stattfinden.

Team Secret, in der letzten Saison ungeschlagen, rutscht durch die Niederlage ins Mittelfeld der Tabelle. In der ersten Spielwoche verlor das Team bereits gegen Team Nigma.